Angeln

angeln

Anglerparadies Ostsee. Speziell für Angler – ob Einsteiger, Anfänger oder schon Experte – die Lübecker Bucht präsentiert sich durch ihre vielfältigen Reviere und  Fischarten das ganze Jahr über von ihrer allerbesten Seite. Ob in der Brandung stehend, vom eigenen Boot oder als Gast von einem gecharterten Schiff, von einer Mole oder Steg – hier können Sie die individuellen Vorzüge des Angelsports in vollem Umfang kennenlernen und erleben.

„Der Fisch, den man fängt, ist immer groß“
(Chinesisches Sprichwort)

Sie haben einen Fischereischein aus einem anderen Bundesland, dann müssen Sie in Schleswig-Holstein in jedem Fall zusätzlich 10 Euro für eine Fischereiabgabemarke bezahlen. Ohne Fischereischein benötigen Sie einen „Urlauberfischereischein“, der 10 Euro kostet und für 28 Tage gültig ist. Abgabemarken und Urlauberfischereischein erhalten Sie bei den örtlichen Ordnungsbehörden, Hafen- und Bürgerämtern. Direkt in Ostseenähe halten auch viele Angelgeschäfte, Hotels und Pensionen die Fischereiabgabemarke bereit – fragen kostet ja nichts.

fischerleben
Forum der gesamten schleswig-holsteinischen fischerei